HVG beschafft neuen Hybrid-Bus

Im Rahmen der Ersatzbeschaffung hat die HVG einen neuen Niederflurstadtbus beschafft. Dabei handelt es sich um einen Efficient-Hybrid-Fahrzeug der Firma MAN mit einem Retarder, der die Speicherung der Bremsenergie ermöglicht und somit zu einem reduzierten Treibstoffverbrauch führt. Die Kosten für den Efficient-Hybrid-Bus werden mit EFRE-Mitteln über das Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Der Niederflurstadtbus verfügt über 35 Sitzplätze und eine extra große Stellfläche für Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren. Er wird vorrangig auf den Buslinien 11 und 13 eingesetzt.  Der Einsatz erfolgt voraussichtlich ab Ende März 2021.